Art.Nr.:

Neudorff WühlmausGas

Neudorff WühlmausGas. Vertreibt Wühlmäuse und Maulwürfe effektiv von Wegen, Terrassen und Mauern, ohne sie zu schädigen. Mit pflanzlichen Duftstoffen, die durch das Entzünden der Rauch-Kartuschen freigesetzt werden. Ausreichend für 40 m Gangsystem.

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten

Lieferzeit
Neudorff WühlmausGas
 
Enthält 0,5 g/kg Lavandinöl
 
Neudorff`s WühlmausGas  ist ein natürliches Fernhaltemittel gegen Wühlmäuse und Maulwürfe.

Es vertreibt die Tiere effektiv aus ihrem Gangsystem, ohne sie zu beeinträchtigen und ist zur Anwendung auf Wegen, Terassen und an Mauern geeignet.
 
Anwendung:
  • Bewohnten Gang an einer Stelle freilegen, Kartusche entzünden und im Gang platzieren
  • Gang verschließen um ein Entweichen des Gases zu verhindern
  • Ausreichend für 40 m Gangsystem
Gefahrensymbol:
F (leicht entzündlich)
 
Info:
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
 
Inhalt:
Faltschachtel mit 2 Kartuschen
 
 
 
Weiterführende Informationen:
 
Neudorff WühlmausGas vertreibt Wühlmäuse und Maulwürfe effektiv aus Nichtkulturland ohne sie zu schädigen. Die Wirksamkeit beruht auf einem repellierenden Effekt, der durch das Entzünden der Kartusche gestartet wird. 
   
Erkennen von Wühlmausbefall:
Man erkennt die Gänge oftmals schon an den leicht angehobenen, welligen Linien an der Erdoberfläche. Im Verlauf der Gänge finden sich an der Erdoberfläche häufig kleine längliche Haufen.
 
Wühlmausgänge kann man leicht aufspüren, indem man mit einem spitzen Stock an verdächtigen Stellen in den Boden sticht. Sinkt der Stab ruckartig ein, deutet dies auf vorhandene Gänge hin.
 
Um zu testen, ob der Gang noch genutzt wird gräbt man ihn an einigen Stellen auf. Sind die Öffnungen nach kurzer Zeit wieder mit frischer Erde verschlossen, handelt es sich um einen Befall mit Wühlmäusen.
 
Wirkungsweise:
Durch die starke Rauchentwicklung werden bis zu 40m des Wühlmaus-/Maulwurf-Gangsystems benetzt. Durch die repellierende Wirkung werden die Tiere aus dem Höhlensystem vertrieben. 
  
Die Tiere verlassen den Bau und die Umgebung.
 
Gebrauchsanleitung:
 
1. Einen bewohnten Gang, erkennbar an frischen Wühlmaus- und Maulwurfshaufen, mit Hilfe eines Spatens vorsichtig so weit freilegen, dass eine Kartusche dort problemlos platziert werden kann. 
 
2. Entfernen Sie den Deckel von der Kartusche und entzünden Sie die Zündschnur. Dabei bitte nicht unmittelbar vor dem Körper arbeiten, um Schäden durch Funkenflug zu vermeiden. 
 
3. Platzieren Sie die Kartusche in dem freigelegten Bereich des Ganges. Legen Sie sie jedoch erst inden Gang, wenn die Zündschnur abgebrannt ist und die erste Rauchentwicklung einsetzt. Die Kartusche muss waagrecht in den Gang gelegt werden, um optimal zu wirken. Sie darf keinesfalls kopfüber in eine Öffnung gesteckt oder gar gequetscht werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Flamme durch Sauerstoffmangel erlischt. Achten Sie darauf, dass die Zündung nicht durch los, sich im Gang befindliche Erde oder Wurzeln blockiert wird. 
 
4. Verschließen Sie die Öffnung umgehend, z.B. mit einem Stein oder Brett, damit kein Gas entweichen kann. Dichten Sie gegebenenfalls Lücken mit Erde ab. Achten Sie darauf, dass der Gang dabei nicht beschädigt wird. Dieses würde eine Ausbreitung des Gases verhindern. 
 
Die Kartusche ist innerhalb weniger Sekunden abgebrannt. Entfernen Sie die Abdeckung des Loches idealerweise erst am nächsten Tag. Dieses garantiert eine optimale Ausbreitung des Gases und erlaubt eine gefahrlose Entnahme der Kartusche. Die Kartusche ist unmittelbar nach der Anwendung sehr heiß. Sie muss vollständig abgekühlt sein, bevor sie dem Abfall zugeführt werden darf.
 
Wichtig:
Jede Kartusche kann nur einmal entzündet werden - halten Sie sich daher bitte genau an die Gebrauchsanweisung.
 
Hinweis:
Vertreibt Wühlmäuse und Maulwürfe im Freien (auf Wegen, unter Terrassen, an Mauern etc.). Darf nicht zum Schutz von Pflanzen eingesetzt werden (Pflanzenschutzmittelgesetzt). Sollten Sie Probleme mit Wühlmäusen an Gemüse oder Zierpflanzen haben, empfehlen wir das Pflanzenschutzmittel Quiritox WühlmausBlock.
 
Hinweise zum Schutz des Anwenders:
Missbrauch kann Gesundheitsschäden verursachen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Freisetzung in der Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter ordnungsgemäßer Entsorgung zuführen.
 
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
 
Wirkstoff:
0,5 g/kg (0,05 % w/w) Lavandinöl (Granulat), Repellent/PT19
 
baua-Reg.-Nr.: N-55305

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.