Art.Nr.:

Neudorff Fungisan® Rosen- und Gemüse-Pilzfrei

Neudorff Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei. Flüssigkonzentrat gegen viele wichtige Pilzkrankheiten an Zierpflanzen und Gemüse wie z.B. Rostkrankheiten, Kraut- und Braunfäule, Echter Mehltau, Falscher Mehltau, Sternrußtau, Echten usw.

 
Lieferzeit: 
 
Nicht mehr lieferbar
Diesen Artikel bekommen Sie ab sofort bei unserem Vertriebspartner merz-im-web.de hier >>>
 
Neudorff Fungisan® Rosen- und Gemüse-Pilzfrei

Enthält 250 g/l Azoxystrobin.
 
Neudorff`s Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei ist Flüssigkonzentrat gegen viele wichtige Pilzkrankheiten an Zierpflanzen und Gemüse.
 
Es bekämpft unter anderem zuverlässig:
  • Rostkrankheiten an Rosen und anderen Zierpflanzen
  • Kraut- und Braunfäule, Echter Mehltau an Tomaten im Gewächshaus
  • Echter und Falscher Mehltau an Gurke im Freiland und Gewächshaus
  • Nebenwirkung gegen Sternrußtau, Echten und Falschen Mehltau an Rosen und anderen Zierpflanzen
  • Nebenwirkung gegen Blattfleckenkrankheiten an Rhododendron und Kirschlorbeer
Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei wirkt vorbeugend und heilend. Es hat eine sehr gute Dauerwirkung, ist nicht bienengefährlich (B4) sowie nützlingsschonend.
 
Zudem ist es sehr ergiebig - eine Packung ist ausreichend für ca. 20 Liter Spritzbrühe.
   
Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.
 
Anwendung:
0,08 %ig, das heißt 0,8 ml auf 1 Liter Wasser, Pflanzen gleichmäßig einsprühen
 
Wartezeit:
Tomate, Gurke, Zucchini: 3 Tage
 
Gefahrensymbol:
N (Umweltgefährlich)
 
Info:
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.
 
Zusätzliche Informationen:
Ratschläge zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln im Haus- und Kleingarten finden Sie hier >>> 
  
Inhalt:
16 ml
 
 
Weiterführende Informationen:
 
Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei ist ein breit wirksames Spritzmittel gegen Pilzkrankheiten an Rosen, Zierpflanzen und Gemüse. Der neuartige Wirkstoff ist der Natur nachempfunden und schont nützliche Insekten.
  
Der Wirkstoff dringt in das Blatt ein und wird in der gesamten Pflanze verteilt. Er wirkt hauptsächlich vorbeugend. Behandelte Pflanzen werden nicht nur geschützt, sondern sehen auch grüner und kräftiger aus (Greening-Effekt).
 
Anwendung:
Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei wird in Wasser verdünnt und bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome gleichmäßig auf die Pflanzen gespritzt (Verdünnung siehe Tabelle).
 
Vor Gebrauch gut schütteln. Mittel unter Rühren ins Wasser geben. Konzentrat über den beigefügten Messbecher, oder bei kleineren Aufwandmengen über den Tropfer dosieren.
 
1ml entspricht 19 Tropfen. Immer nur soviel Spritzbrühe ansetzen, wie an einem Tag verbraucht werden kann. Nach Spritzpausen Spritzbehälter schütteln. Max. 2 Anwendungen.
 
Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete:
 
Einsatzgebiet  Anwendung 
Zierpflanzen (Freiland und im Gewächshaus) außer Rasen
Rosen: Rostpilze, Echter Mehltau*, Falscher Mehltau*, Sternrußtau*
Malven, Stockrosen: Rostpilze
Rhododendron, Kirschlorbeer: Schrotschusskrankheit*, Blattfleckenkrankheiten*
Buchsbaum: Buchsbaumsterben (Triebsterben)*, Rostpilze, Blattfleckenpilze*
Zypressen, Lebensbaum, Wacholder: Trieb- und Zweigsterben*
4ml in 5 Liter Wasser verdünnen
Bei Pflanzenhöhe bis 50cm: ausr. für 83 Quadratmeter,
Pflanzenhöhe 50 - 125cm: ausr. für 56 Quadratmeter,
Pflanzenhöhe über 125cm: ausr. für 42 Quadratmeter,
Bei Buchsbaum-Spritzungen vorbeugend ca. ab Mai bei feucht-warmer Witterung durchführen.
Spritzungen im Abstand von 8 - 14 Tagen wiederholen.
(Zierpflanzen im Freiland max. 1 Anwendung) 
Tomate (unter Glas)
- Kraut- und Braunfäule
- Echter Mehltau
- Samtfleckenkrankheit 
4ml in 5 Liter Wasser verdünnen.
Höhenstaffelung siehe oben.
Behandlung möglichst vorbeugend bei Infektionsgefahr (i.d.R. ab Anfang Juni).
Spritzung im Abstand von 8 - 12 Tagen wiederholen.  
Gurke (Freiland und unter Glas)
- Echter Mehltau
- Falscher Mehltau 
Freiland: 4ml in 2,4 Liter Wasser verdünnen (ausr. für 40 Quadratmeter).
unter Glas: 4ml in 5 Liter Wasser verdünnen. Höhenstaffelung siehe oben.
Behandlung gegen Falschen Mehltau möglichst vorbeugend bei Infektionsgefahr (i.d.R. ab Mitte Juli).
Spritzung im Abstand von 8 - 12 Tagen wiederholen.  
Zucchini (Freiland): Echter Mehltau
Salat (Freiland): Falscher Mehltau, Rhizoctonia solani 
4ml in 2,4 Liter Wasser verdünnen (ausr. für 40 Quadratmeter).
Spritzung im Abstand von 8 - 12 Tagen wiederholen. 
*= Bei Einsatz in den festgesetzten Anwendungsgebieten wird diese Krankheit nach Herstellererfahrungen mit erfasst. 
 
Achtung:
Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. Schutzhandschuhe tragen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Verschüttete Mengen aufnehmen. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung einhalten.
 
  
Zusätzliche Informationen:
  
Gesunde Rosen durch hochwirksame Pilzbekämpfung

Pilzkrankheiten an Rosen machen sich durch verschiedenfarbige, gelborange oder auch schwarze Flecken auf oder unter den Blättern bemerkbar.
 
Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei von Neudorff wirkt sowohl vorbeugend als auch heilend. Dadurch ist der Einsatz auch dann noch sinnvoll, wenn die Krankheit bereits ausgebrochen ist.
 
Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei stoppt den Pilzbefall, der Pilz kann sich nicht weiter ausbreiten und die neuen Blätter bleiben befallsfrei. Der umweltschonende Wirkstoff beeinflusst direkt den Stoffwechsel der Schadpilze und hemmt damit sowohl die Entwicklung des Pilzgeflechts (Myzel) als auch die Sporenbildung, also die Ausbreitung der Krankheit.
 
Bei Feststellen des ersten Befalls wird Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei einfach auf die Blätter gesprüht. Das Blatt nimmt den Wirkstoff auf und transportiert ihn in der Pflanze weiter. Das gewährt lang anhaltenden und sicheren Schutz über mehrere Wochen.
 
Für vitales Wachstum und üppige Blüte der Rosen im Garten und auf dem Balkon. Der Wirkstoff ist bienenschonend. Außerdem werden Regenwürmer, Vögel, Säugetiere oder auch die Bodenmikroflora geschont.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.