Neudorff Neudosan Neu Blattlausfrei

Neudorff Neudosan Neu Blattlausfrei
12,61 € *
Inhalt: 0.5 Liter (25,22 € * / 1 Liter)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • NE-00367
Enthält 515 g/l Kaliseife   Neudorff`s Neudosan Neu Blattlausfrei dient zur gezielten... mehr
Neudorff Neudosan Neu Blattlausfrei
Enthält 515 g/l Kaliseife
 
Neudorff`s Neudosan Neu Blattlausfrei dient zur gezielten Bekämpfung von saugenden Insekten an Kern-, Stein- und Beerenobst, Spinnmilben an Kernobst und Gemüse im Freiland und im Gewächshaus.
 
Es kann auch an Zierpflanzen im Freiland, in Zimmern, Büroräumen, auf Balkonen und im Gewächshaus eingesetzt werden.
 
Neudosan Neu Blattlausfrei bekämpft Blattläuse, Sitkafichtenläuse, Weiße Fliegen und Spinnmilben.
  
Es ist für den ökologischen Landbau geeignet, nicht bienengefährlich (B4) und Nützlingsschonend. Keine Wartezeiten bis zur Ernte.
 
Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.
 
Anwendung:
2 %ig, d.h. 100 ml auf 5 Liter Wasser. Pflanzen gründlich von allen Seiten besprühen, auch die Blattunterseiten. Vorzugsweise frühmorgens spritzen oder gegen Abend.
 
500ml sind ausreichend für 25 Liter Spritzbrühe.
 
Wichtig:
Weiches Wasser bzw. Regenwasser zum Spritzen verwenden
 
Wartezeit:
Keine
    
Gefahrensymbol:
Xi (Reizend)
 
Info:
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.
 
Zusätzliche Informationen:
Ratschläge zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln im Haus- und Kleingarten finden Sie hier >>> 
 
Erhältlich mit folgendem Inhalt:
500 ml
 
 
Weiterführende Informationen:
   
Schädlingsfreie Zimmerpflanzen - mit umweltschonendem Wirkstoff
 
Die Winterzeit ist für viele Zimmerpflanzen eine anstrengende Zeit. Trockene Heizungsluft und wenig Tageslicht machen die Pflanzen anfällig für Schädlinge.
 
Blattläuse, Spinnmilben, Weiße Fliegen und andere Pflanzensaft saugende Insekten und Milben breiten sich oft in rasender Geschwindigkeit aus.
 
Diese Schädlinge lassen sich effektiv mit Neudosan Neu Blattlausfrei bekämpfen. Wirkstoff in diesem hochwirksamen Pflanzenschutzmittel sind Fettsäuren aus der Natur.
 
Sie sorgen für die zuverlässige Bekämpfung von vielen saugenden Schädlingen, schonen aber gleichzeitig nützliche Insekten wie Marienkäfer, Florfliegen und Schwebfliegen.
 
Das anwendungsfertige Sprühmittel wird einfach auf die befallenen Pflanzen gesprüht. Der Wirkstoff in Neudosan Neu Blattlausfrei ist für den Menschen sowie für Haustiere unbedenklich. 
  
Das Spritzmittel ist zugelassen für den Ökologischen Landbau laut EG-Verordnung. Neudosan Neu Blattlausfrei gibt es als anwendungsfertiges Mittel und auch als Konzentrat.
  
 
Schädlinge bekämpfen - Nützlinge schonen
 
Blattläuse an Salat und anderen Jungpflanzen sind mehr als nur lästig. Befallene Pflanzen können verkrüppeln und im Wachstum stocken.
 
Außerdem können Blattläuse Viruskrankheiten auf die Pflanzen übertragen.
 
Sie lassen sich an Gemüse sowie an Obst und Zierpflanzen effektiv mit Neudosan Neu Blattlausfrei bekämpfen.
 
Wirkstoff in diesem hochwirksamen Pflanzenschutzmittel sind Fettsäuren aus der Natur.
 
Sie sorgen für die zuverlässige Bekämpfung von Blattläusen, Weißen Fliegen, Spinnmilben und anderen Schädlingen, schonen aber gleichzeitig nützliche Insekten wie Marienkäfer, Florfliegen und Schwebfliegen.
 
Neudosan Neu Blattlausfrei ist zugelassen für Zierpflanzen, Gemüse und Obst. Wartezeiten bis zur Ernte der Früchte brauchen nicht eingehalten zu werden.
 
Behandelte Früchte und Gemüsepflanzen können dank des umweltschonenden Wirkstoffes nach dem Waschen sofort verzehrt werden. Der Wirkstoff ist für den Menschen unbedenklich. 
 
Zulassungsgebiete:
 
Obst:
Gegen saugende Insekten an Kernobst (ausgen. Blutlaus), Steinobst, Beerenobst im Freiland. Gegen Blattläuse an Erdbeeren im Freiland. Gegen Spinnmilben an Kernobst im Freiland.
 
Zierpflanzen und -gehölze:
Gegen Blattläuse (auch Sitka-Fichtenlaus) und Spinnmilben im Freiland. Gegen Blattläuse, Spinnmilben, Weiße Fliegen an Zierpflanzen im Gewächshaus, Zimmer, Büroraum und auf Balkonen.
 
Gemüse:
Gegen Blattläuse und Spinnmilben an Fruchtgemüse im Freiland. Gegen Blattläuse an Blatt- und Stielgemüse im Freiland. Gegen Blattläuse, Weiße Fliegen und Spinnmilben an Fruchtgemüse im Gewächshaus. Gegen saugende Insekten an Kohl- und Zwiebelgemüse und Hülsenfrüchten im Freiland. Gegen saugende Insekten an Wurzel- und Knollengemüse im Freiland und Gewächshaus. Gegen saugende Insekten an Gemüsejungpflanzen, Kohl-, Spross-, Blattgemüse und frischen Kräutern im Gewächshaus.
 
Information zur Bienengefährlichkeit:
NB6641 Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
 
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]:
GHS07 - Achtung H315 Verursacht Hautreizungen. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz /Gesichtsschutz tragen. EUH 401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten. SP1 Mittel  und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.
Weiterführende Links zu Neudorff Neudosan Neu Blattlausfrei
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neudorff Neudosan Neu Blattlausfrei"
07.02.2019

lästige Blattläuse los geworden

das Mittel wirkt sehr gut

08.06.2018

funktioniert gut

Mit dem Mittel habe ich die Blattläuse an meinen Erdbeeren bekämpft und es hat sehr gut geklappt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen