Neudorff NeudoHum HortensienErde

Neudorff NeudoHum HortensienErde
  • NE-00995
Hinweis: Dieser Artikel ist ausverkauft und nicht mehr erhältlich! Hier finden Sie... mehr
Neudorff NeudoHum HortensienErde
Hinweis: Dieser Artikel ist ausverkauft und nicht mehr erhältlich!
Hier finden Sie andere Erden >>>
 
Neudorff`s NeudoHum HortensienErde ist ein speziell auf die Bedürfnisse von Hortensien abgestimmtes Kultursubstrat, hergestellt aus pflanzlichen Stoffen, Ton und organischem NPK-Dünger. 
    
Mit dem Einsatz der NeudoHum HortensienErde fördern Sie kräftiges und gesundes Wachstum mit prachtvollen Blüten. Zudem wird Staunässe verhindert, da die Erde durch ihre lockere Struktur gut durchlüftet wird. 
 
Dank des niedrigen pH-Werts ist die NeudoHum HortensienErde von Neudorff nicht nur für Hortensien optimal geeignet - auch alle Moorbeetpflanzen, wie z.B. Rhododendron, Azaleen, Kamelien, Eriken und Heidepflanzen, gedeihen Prächtig in dieser Erde. 
  
Anwendung:
Für 4 Wochen vorgedüngt.
 
Inhalt/Verpackung:
20 Liter Sack
 

Gebrauchsanweisung / Gebrauchsanleitung:
 
Produkteigenschaften:
- für kräftige Hortensien
- auch für Moorbeetpflanzen geeignet
- mit hochwertigem Naturdünger
- für prachtvolle Blüten und gesunde Wurzeln
- mit niedrigem pH-Wert, optimal für Hortensien und alle Moorbeetpflanzen wie z.B. Rhododendron, Azaleen, Kamelien, Eriken und Heidepflanzen
- verbessert Sandböden und lockert Lehmböden, sodass die Wurzeln mehr Sauerstoff bekommen und besser wachsen
- optimiert die Wasserspeicherfähigkeit
- des Bodens und schützt vor Staunässe
- unbedenklich für Mensch und Tier
- NeudoHum HortensienErde bietet das, was die Pflanze braucht!
 
Wirkstoff:
Kultursubstrat unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen, Tonminerale, Guano, Düngemitteln
 
Organische Substanz: 25%, pH-Wert 4,8 (CaCl2), Salz: 1,0g/l (KCL)
 
Ausgangsstoffe:
Pflanzliche Stoffe aus der Forstwitschaft (Holzfaser, Rindenhumus), pflanzliche Stoffe aus der Landwirtschaft (Kokosfaser), Tonminerale, Guano von Seevögeln (0,2 %), Schwefel, pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittel-, Genuss- und Futtermittelherstellung, pflanzliche Stoffe aus Algen.
 
Nebenbestandteile:
160 mg/l Stickstoff (N) (CAT), 100 mg/l Phosphat (P2O5) (CAT), 480 mg/l Kalium (K2O) (CAT), 120 mg/l Magnesium (Mg) (CAT), 250 mg/l Schwefel (S) (H2O), 1,2 mg/kg TN Cadmium (Cd)
 
Anwendungsgebiete:
Für Hortensien und alle Moorbeetpflanzen wie z.B. Rhododendron, Azaleen, Kamelien, Eriken und Heidepflanzen.
 
Anwendungszeitraum:
Ganzjährig
 
Gebrauch:
Die organische Düngung mit Naturdünger garantiert eine pflanzengerechte Nährstoffversorgung für etwa 3 bis 4 Wochen. Danach sollten Sie die Pflanzen mit einem geeigneten Spezialdünger von Neudorff pflegen. Zur Düngung und weiteren Förderung der Pflanzen empfehlen wir die Weiterversorgung mit Neudorff Azet HortensienDünger.
 
Neupflanzungen:
- 2 Teile NeudoHum HortensienErde mit 1 Teil Bodenaushub mischen und damit das Pflanzloch wieder auffüllen
- gut gewässerte Pflanzen einsetzen und mit restlicher Erde auffüllen
- Pflanzen gut angießen
 
Topfen / Umtopfen:
- Auslaufloch im Gefäß mit Tonscherbe abdecken und je nach Größe des Wurzelballens zu einem bis zwei Drittel mit Erde füllen
- Wurzelfilz der Pflanzen auflockern, zu lange bzw. kranke Wurzeln entfernen
- die einzutopfenden Pflanzen in die Topfmitte halten, damit die Wurzeln gleichmäßig ausgebreitet sind
- restliche Erde rundherum hineinrieseln lassen, leicht andrücken
- reichlich angießen, bis die Erde richtig nass ist
 
Entsorgung:
Nur vollständig entleerte Packungen gehören in die Wertstoffsammlung.
 
Lagerung:
Witterungsgeschützt, vor Austrocknung bzw. Vernässung schützen, nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.
 
Zusatzinformation:
 
Mit organischem Dünger – unbedenklich für Mensch und Tier
Der organische Dünger enthält eine besondere Algen-Biomasse, die in ihrer Wachstumsphase das 1,8-fache ihres Eigengewichts an CO2 bindet und so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leistet.

Umweltschonend, weil 100% torffrei
Torf ist ein fossiler Rohstoff und eine endliche Ressource. Er wird aus entwässerten Mooren gewonnen. Beim Abbau sowie auf dem Transportweg wird viel klimaschädliches CO2 freigesetzt. Neudorff verzichtet bewusst auf den Einsatz von Torf.
 
Verwendung nachwachsender Rohstoffe
Hauptbestandteile der NeudoHum Erden von Neudorff sind schnell nachwachsende Rohstoffe, wie zum Beispiel Holzfasern und Rindenhumus, die aus überwiegend heimischer Produktion mit kurzen Transportwegen stammen. Diese wertvollen Rohstoffe werden sinnvoll und umweltverträglich in den Erden eingesetzt.
 
Einsparung von CO2
Durch die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen verursachen die NeudoHum® Erden deutlich weniger CO2-Emissionen im Vergleich zu einer Standard-Blumenerde aus 100 % Torf.

Produziert in Deutschland
Laufende interne und externe Qualitätsprüfungen sichern eine Premiumqualität. So werden beispielsweise die Nährstoffgehalte und die Füllmengen durch unabhängige Institutionen überprüft.

Weiterführende Links zu Neudorff NeudoHum HortensienErde
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neudorff NeudoHum HortensienErde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen