Neudorff Homöopathisches Pflanzen-Elixier

9,95 € *
Inhalt: 0.5 Liter (19,90 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • NE-00572
Homöopathisches Pflanzenstärkungsmittel aus natürlichen Inhaltsstoffen.   Neudorff`s... mehr
Neudorff Homöopathisches Pflanzen-Elixier
Homöopathisches Pflanzenstärkungsmittel aus natürlichen Inhaltsstoffen.
 
Neudorff`s Homöopathisches Pflanzen-Elixier wird vorbeugend angewendet und erhöht so die pflanzeneigene Widerstandskraft gegen Krankheiten.
 
Es sorgt für kräftige Blätter und ein aktives Wachstum. Weiterhin aktiviert es den Pflanzenstoffwechsel.
 
Es ist bedenkenlos für alle Pflanzen geeignet und unterstützt den Wurzelneuaufbau. Außerdem ist es nicht bienengefährlich.
 
Anwendung:
Gießanwendung: 0,5 %ig, d.h. 5 ml pro 1 Liter Wasser
Sprühanwendung: 5 %ig, d.h. 50 ml pro Liter Wasser. Pflanze gleichmäßig einsprühen.
 
Inhalt:
500 ml Flasche
 
 
  
Weiterführende Informationen zu Homöopathisches Pflanzen-Elixier:
 
Homöopathisches Pflanzen-Elixier zur Pflege, Kräftigung und Stärkung von Bäumen, Sträuchern und Rasenflächen sowie Zierpflanzen im Innen- und Außenbereich.
 
Vorbeugend angewendet stärkt das Universal-Produkt die Widerstandskraft der Pflanzen von Innen heraus und macht sie so weniger anfällig für Krankheiten.
 
Das homöopathische Elixier fördert das Wachstum und verbessert die Qualität der Pflanzen. Es verkürzt die Regenerationszeit gestresster Pflanzen und unterstützt den Neuaufbau von Wurzeln.
 
Das Präparat aktiviert die Bodenmikroorganismen, welche zu einer Verbesserung der Bodenqualität beitragen und somit die Wachstumsbedingungen der Pflanzen optimieren.
 
Das natürliche Elixier hat bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung keine Nebenwirkungen auf Menschen, Nutzorganismen und Ökosystem.
 
Gebrauchsanweisung:
Vor Gebrauch gut schütteln. Messbecher abschrauben und Spitze des Schraubverschlusses mit einem Messer abschneiden.
 
Anwendung:
Wenden Sie das homöopathische Pflanzen-Elixier regelmäßig alle 2-4 Wochen an. Zimmerpflanzen ganzjährig, Gartenpflanzen während der Vegetationsperiode von Frühjahr bis Herbst behandeln.
 
Moorbeetpflanzen nur alle 6 Wochen behandeln. Das Präparat sollte im Gießverfahren 0,5%ig (d.h. 5ml pro 1 Liter Gießwasser) ausgebracht werden.
 
Bei Bäumen und Sträuchern ist der Boden unter dem gesamten Astbereich gleichmäßig zu bewässern.
 
Ist der Boden bei Gartenpflanzen jedoch vor der Anwendung anhaltend mit Wasser gesättigt, sollte eine Anwendung direkt an der Pflanze im Sprühverfahren erfolgen.
 
Im Sprühverfahren empfiehlt sich eine Anwendungskonzentration von 5%, d.h. 50ml pro 1 Liter Sprühwasser. Achten Sie auf eine gleichmäßige Benetzung der Pflanze.
 
Das homöopathische Pflanzen-Elixier ist beim BVL als Pflanzenstärkungsmittel Nr. LS 004732-67 gelistet.
 
Zusammensetzung:
Enthält alle für die Pflanzen lebensnotwendigen Wirkstoffe in homöopathisch dynamisierter Form. 50% Komplex A in D4 (25% Schwefel in D8, 25% Kupfersulfat in D8 und 50% Schachtelhalmextrakt in D26); 50% Komplex B in D11 (60% Mischung von biochemischen Funktionsmitteln in D20, 40% Mischung von Guano, Wurmhumus und Löß in D20 und jeweils <1% Mikronährstoffe in D12 und Pflanzenextrakte in D8). 
 
 
 
Zusätzliche Informationen:
 
Neudorff`s Homöopathisches Pflanzen-Elixier
 
Für Bäume, Sträucher und Rasenflächen, sowie Zierpflanzen (Beet- und Balkonpflanzen, Zimmerpflanzen) im Innen- und Außenbereich wurde das homöopathische Pflanzen-Elixier entwickelt.
 
Es erhöht die Widerstandskraft der Pflanzen gegenüber Krankheiten, aktiviert den Stoffwechsel und unterstützt den Wurzelneuaufbau. Es sorgt für kräftige Blätter und ein aktives Wachstum.
 
    
Homöopathie für Pflanzen
 
Für den Menschen sind homöopathische Produkte schon lange bekannt und haben sich bewährt. Das gleiche Prinzip funktioniert auch bei Pflanzen.
 
Daher bietet Neudorff mit den homöopathischen Elixieren eine völlig neue Produktlinie an.
 
Es handelt sich dabei um Pflanzenstärkungsmittel aus natürlichen Inhaltsstoffen, die im Gieß- oder Sprühverfahren auf die Pflanzen gebracht werden.
 
Vorbeugend angewendet erhöhen sie die pflanzeneigene Widerstandskraft von innen heraus und sorgen für prächtige Blüten und gleichmäßiges Wachstum.
 
Die regelmäßige Anwendung stärkt die Wurzeln und regt ihren Neuaufbau an. Als Konzentrate gibt es das homöopathische Rosen-Elixier, das Pflanzen-Elixier sowie das Gemüse- & Obst-Elixier.
 
Anwendungsfertig in der Sprühflasche bietet Neudorff das Orchideen-Elixier an. Durch die pflanzlichen Inhaltsstoffe sind die homöopathischen Elixiere nicht bienengefährlich.
  
  
Vorbeugende Wirkungen der homöopathischen Elixiere
 
Die homöopathischen Elixiere sind keine Pflanzenschutzmittel. Sie wirken nicht gezielt gegen Krankheiten, sondern sie aktivieren die pflanzeneigenen Abwehrkräfte.
 
Viele Erfahrungen haben gezeigt, dass ihr vorbeugender Einsatz das Auftreten bestimmter Krankheiten einschränken kann.
 
Die homöopathischen Elixiere verbessern die Regenerierung von Pflanzen nach Schädlingsbefall, wie z. B. nach einem Befall mit der Sikta-Fichtenlaus.
 
 
Daraus bestehen die homöopathischen Elixiere
  
Die homöopathischen Elixiere enthalten homöopathisch dynamisierte Wirkstoffkomplexe zwischen D6 und D100.
 
Dies sind unterschiedliche Potenzen, also Verdünnungen der ursprünglichen Inhaltsstoffe.
 
Diese homöopathischen Mittel werden gewonnen aus Mineralien und Spurenelementen, Uronsäuren, organischem Germanium, Wurmhumus und verschiedenen Heilkräutern.
 
Die homöopathischen Elixiere enthalten alle Nährstoffe und Spurenelemente, die die Pflanzen brauchen, in homöopathisch dynamisierter Form.
 
Das heißt der Nährstoffgehalt reicht nicht aus um die Pflanzen damit zu ernähren, Sie müssen trotzdem noch düngen.
 
Aber die Pflanze kann die Nährstoffe aus dem Dünger besser aufnehmen und verwerten. Bei den Uronsäuren handelt es sich um spezielle Carbonsäuren, die in der Natur weit verbreitet sind.
 
Sie werden aus pflanzlichen Schleimen gewonnen und unterstützen die Entgiftung der Pflanze. Außerdem machen sie die Pflanze stressresistenter.
 
Das organische Germanium ist ein Halbmetall und gleichfalls in der Natur weit verbreitet. Es kommt in verschiedenen Pflanzen vor, beispielsweise in Bohnen und Knoblauch.
 
In der Pflanze ist es ebenfalls für die Entgiftung zuständig, sorgt aber auch für die Vitalisierung der Pflanzen. Es verbessert die Sauerstoffversorgung und macht die Pflanzen kälteresistenter.
 
Der Wurmhumus in homöopathisch dynamisierter Form gibt den Anstoß zur Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden. Er dient damit der Revitalisierung und Regeneration der Pflanzen.
 
Auszüge aus verschiedenen Heilkräutern vervollständigen die Elixiere. Sie unterstützen die Stoffwechselvorgänge in der Pflanze.
 
Die Inhaltsstoffe der Elixiere werden nach den Regeln der klassischen Homöopathie zubereitet. Das bedeutet sie werden mit Wasser verdünnt und nach einem bestimmten Verfahren geschüttelt.
 
Aufgrund ihrer natürlichen Inhaltstoffe sind alle homöopathischen Elixiere von Neudorff unbedenklich für Mensch, Tier, Pflanzen, Bienen oder andere Nützlinge und die Umwelt.
Weiterführende Links zu Neudorff Homöopathisches Pflanzen-Elixier
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neudorff Homöopathisches Pflanzen-Elixier"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen