Neudorff Ferramol Schneckenkorn compact

Neudorff Ferramol Schneckenkorn compact
11,49 € *
Inhalt: 0.7 kg (16,41 € * / 1 kg)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • NE-00810
Enthält 19,8 g/kg Eisen-III-Phosphat.   Neudorff`s Ferramol Schneckenkorn compact ist... mehr
Neudorff Ferramol Schneckenkorn compact
Enthält 19,8 g/kg Eisen-III-Phosphat.
 
Neudorff`s Ferramol Schneckenkorn compact ist ist ein kraftvoller Kompaktköder zur effektiven Bekämpfung von Nacktschnecken an Gemüse, Erdbeeren und Zierpflanzen. Besonders effektiv durch konzentrierten Wirkstoff. 
  
Das Schneckenkorn enthält eine Eisenverbindung als Wirkstoff, wie sie auch in der Natur vorkommt, ist besonders effektiv durch doppelten Wirkstoffgehalt und schonend für Bienen, Haustiere, Igel und andere Nützlinge.
 
Ferramol Schneckenkorn compact ist nicht bienengefährlich (B4). Ohne Schleimspuren und sichtbare Schneckenkadaver sowie extrem regenfest durch innovative Ködertechnologie.
 
Zugelassen für den ökologischen Landbau gemäß EG-Öko-Verordnung. Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig. Keine Wartezeit bis zur Ernte bei Obst und Gemüse.
 
Anwendung:
Aufwandmenge 2,5 g/m². Breitflächig ausstreuen.
 
Wartezeit:
Keine
 
Info:
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
 
Zusätzliche Informationen:
Ratschläge zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln im Haus- und Kleingarten finden Sie hier >>> 
 
Inhalt/Verpackung:
700g Faltschachtel
 
 
 
Weiterführende Informationen:
 
Gebrauchsanleitung:
 
Vorteile/Eigenschaften:
- Kraftvoller Mikroköder zur effektiven Bekämpfung von Nacktschnecken
- Schützt Gemüse, Erdbeeren und Zierpflanzen vor Schneckenfraß
- Besonders effektiv durch hohen Wirkstoffgehalt
- Zugelassen für den ökologischen Landbau (gem. EG-Öko-Verordnung)
- Schonend für Bienen, Haustiere, Igel und andere Nützlinge
- Keine Wartezeit bis zur Ernte von Obst und Gemüse
- Ohne Schleimspuren und sichtbare Schneckenkadaver
- Extrem Regenfest - dank neuer Ködertechnologie
 
Anwendung:
Aufwandmenge 2,5g pro Quadratmeter (= ein gestrichener Teelöffel).
 
Ferramol Schneckenkorn compact bei Befallsbeginn bzw. Sichtbarwerden der ersten Fraßschäden gleichmäßig zwischen die Kulturpflanzen streuen.
 
Beete direkt nach der Pflanzung abstreuen. Bei starkem Befall auch angrenzende Beete, in die sich die Schnecken zurückziehen, mitbehandeln. Ferramol Schneckenkorn compact nicht in Häufchen auslegen oder nur ringförmig um einige Pflanzen ausstreuen.
 
Die Anwendung erfolgt am besten in den frühen Abendstunden, wenn die Schnecken ihre Unterschlüpfe verlassen.
 
Grobkrümlige Bodenoberflächen vor der Anwendung glätten, um zu verhindern, dass der Köder in den Bodenritzen verschwindet und so nicht mehr von den Schnecken erreicht wird.
  
Trockene Bodenoberfläche nach der Behandlung kurz wässern. Die Köderpellets nehmen so Wasser auf und sind attraktiver. Ist der Köder am nächsten Tag ganz oder in Teilbereichen weggefressen, muss nachgestreut werden.
 
Auf diese Weise werden auch neu hinzukriechende Schnecken mit erfasst. Es sind bis zu 4 Anwendungen von der Zulassungsbehörde zugelassen.
 
Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete und - bestimmungen:
Nacktschnecken an Gemüsekulturen, Obstkulturen und Zierpflanzen im Freiland und Gewächshaus.
 
Wartezeit bis zur Ernte:
Keine
 
Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.
 
Erste-Hilfe-Maßnahmen:
Bei Beschwerden ärztlicher Behandlung zuführen. Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser. Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser ausspülen.
Bei auftretenden Beschwerden Arzt aufsuchen. Hinweise für den Arzt: Bisher keine Symptome bekannt.
 
Wirkstoff: 19,8 g/kg (2 % w/w) Eisen-III-phosphat.
Enthält ca. 40 g/L Rapsöl als Trägerstoff.
Enthält ca. 10 g/kg Calciumcarbonat als Trägerstoff.
Molluskizid-Granulatköder. Fertigpräparat. 
 
Hinweise zum Schutz der Umwelt:
Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration als nicht bienengefährlich eingestuft (B4). Das Mittel wird als nicht-schädigend für Populationen der Art Poecilus cupreus (Laufkäfer) eingestuft. Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. 
 
Hinweise zum Schutz des Anwenders:
Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Die Richtlinie für Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.
 
Hinweise zur Lagerung und Entsorgung:
Gebrauchsanweisung beachten. Nur im Originalbehälter aufbewahren. Nur vollständig entleerte Verpackungen gehören in die Wertstoffsammlung. Entleerte Verpackungen nicht wiederverwenden. 
 
Ferramol Schneckenkorn compact ist besonders wirksam gegen die Große Wegschnecke, Genetzte Ackerschnecke, Spanische Wegschnecke. Beim Einsatz gegen Nacktschnecken werden pflanzenschädliche Gehäuseschnecken mit erfasst. 
  
Zusätzliche Informationen:
  
Neudorff Ferramol Schneckenkorn compact ist:
 
  • KRAFTVOLL - durch konzentrierten Wirkstoff und doppelten Wirkstoffgehalt
  • ERGIEBIG - durch kompakte Microköder und doppelte Reichweite
  • UNBEDENKLICH - für Bienen, Haustiere und Igel sowie zugelassen für den ökologischen Landbau
Eigenschaften im Vergleich von Neudorff Ferramol Schneckenkorn / Ferramol Schneckenkorn compact 
  Ferramol Schneckenkorn Ferramol Schneckenkorn compact 
Wirkstoffgehalt  1% Eisen-III-Phosphat  2% Eisen-III-Phosphat  
Körnergröße  Normal  Kompakt 
Kornfarbe  Türkis  Dunkelblau 
Reichweite  Normal  Hoch 
Umwelteigenschaften Sehr gut  Sehr gut 
Tierverträglichkeit  Bienen- & Haustierfreundlich  Bienen- & Haustierfreundlich 
 
Zulassungsgebiete:
Kraftvoller Kompaktköder gegen Nacktschnecken an allen Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen-Arten. Besonders effektiv durch doppelten Wirkstoffgehalt.
 
Information zur Bienengefährlichkeit:
NB6641 Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]:

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. EUH 401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten. SP1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.
Weiterführende Links zu Neudorff Ferramol Schneckenkorn compact
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neudorff Ferramol Schneckenkorn compact"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen