Merckoquant Nitrat-Teststäbchen

Merckoquant Nitrat-Teststäbchen
32,07 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-4 Werktage

  • STE-2005
Merckoquant Nitrat-Teststäbchen werden zum Betrieb des Nitratmessgerätes Nitrachek 404 benötigt.... mehr
Merckoquant Nitrat-Teststäbchen

Merckoquant Nitrat-Teststäbchen werden zum Betrieb des Nitratmessgerätes Nitrachek 404 benötigt.

Sie können auch ohne Messgerät als Teststreifen verwendet werden und eignen sich zur Nitratüberwachung in Trinkwasser, Brauchwasser, Abwasser und Gartenteichwasser, in denen Grenzwerte schnell überschritten werden können.
 
Zusätzlich können die Teststreifen auch zur Bestimmung von Nitrat in Salat oder Gemüse (z.B. Kartoffeln) eingesetzt werden.

Abstufung:
0-10-25-50-100-250-500 mg/l NO3, 0-100 mg/l Nitrit-Warnanzeige

Methode:
Kolorimetrisch mit Teststäbchen 10 - 25 - 50 - 100 - 250 - 500 mg/l NO3 - Merckoquant®

Anzahl der Tests:
100

 
Weiterführende Informationen:

Anwendungsbereiche Nitrattest für:
- Lebensmittel
- Trinkwasser
- Mineralwasser
- Getränke
- Baumaterial
- Kesselwasser / Kühlwasser
- Grundwasser, Oberflächenwasser
- Abwasser
- Aquaristik (Hinweis: Der Test ist für Meerwasser nur bedingt geeignet (Minderbefunde))
- Landwirtschaft
- Umwelt
- Deponiesickerwasser
- Biotechnologie
 
Hinweis:
Die Bestimmung lässt sich nicht nur in flüssigen Proben durchführen, sondern auch auf feuchten Oberflächen z. B. von frisch angeschnittenem Obst und Gemüse.

Lagerung:
Lagern bei +2°C bis +8°C

Durchführung der Probe:
Feste Probenmaterialien nach geeignetem Verfahren extrahieren. Proben mit mehr als 500 mg/l NO3- sind mit destilliertem Wasser zu verdünnen.

Der pH-Wert soll im Bereich 1 bis 12 liegen. Wenn der pH-Wert kleiner 1 ist, Probe mit Natriumacetat puffern, wenn der pH-Wert größer 12 ist, mit Weinsäure auf etwa 3 bis 5 einstellen.
 
Teststäbchen mit beiden Reaktionzonen eine Sekunde in die vorbereitete Probe (15 - 25 °C) eintauchen.
 
Überschüssige Flüssigkeit vom Stäbchen abschütteln und nach einer Minute Farbe der NO3- -Reaktionszone bestmöglich einem Farbfeld des Etiketts zuordnen. (Bei Verfärbung der NO2- -Warnzone siehe „Hinweise zur Messung“.) Zugehörigen Messwert in mg/l NO3- bzw. NO3-N ablesen.

Bestimmung auf Pflanzenoberflächen:
Pflanzen (z. B. Gemüse, Kartoffeln, Obst) mit einem Messer anschneiden oder durchschneiden, Reaktionszone des Stäbchens 1 bis 10 Sekunden leicht auf die feuchte Schnittstelle drücken und nach einer Minute mit der Farbskala vergleichen.

Hinweise zur Messung:
Nach Ablauf der angegebenen Reaktionszeit kann sich die Reaktionszone weiter verfärben. Dies darf für die Messung nicht berücksichtigt werden.
 
Falls erforderlich (Verfärbung der Warnzone), störende Nitrit-Ionen beseitigen: 5 ml Probe (pH < 10) mit 5 Tropfen einer 10 %igen wässrigen Amidoschwefelsäure-Lösung versetzen und mehrfach umschütteln. Anschließend Nitrat-Bestimmung wiederholen.
 
Entspricht die Farbe der Reaktionszone dem dunkelsten Farbton der Farbskala oder ist sie intensiver, muss die Messung an neuen, jeweils verdünnten Proben wiederholt werden, bis ein Wert kleiner 500 mg/l NO3- erhalten wird.
 
Beim Analysenergebnis ist die Verdünnung entsprechend zu berücksichtigen:
Analysenergebnis = Messwert x Verdünnungsfaktor
 
Es wird empfohlen, die an feuchten Oberflächen erhaltenen Messergebnisse nur als Orientierungswerte anzusehen.

Weiterführende Links zu Merckoquant Nitrat-Teststäbchen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Merckoquant Nitrat-Teststäbchen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen