Greisinger Wasserdichtes Leitwertmessgerät GMH5430 Set

Greisinger Wasserdichtes Leitwertmessgerät GMH5430 Set
518,01 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • GR-5430-LF400
Das Greisinger Leitwertmessgerät GMH 5430 ist ein wasserdichtes Handmessgerät zur Messung von... mehr
Greisinger Wasserdichtes Leitwertmessgerät GMH5430 Set
Das Greisinger Leitwertmessgerät GMH 5430 ist ein wasserdichtes Handmessgerät zur Messung von Leitfähigkeit im Set mit Elektrode Greisinger LF 400.
 
Das robuste Gerät mit Silikonschutzhülle besticht durch seine hohe Qualität Made-in-Germany.
 
Mit der mitgelieferten Elektrode LF 400 deckt es einen Messbereich von 0 bis 200 mS/cm ab. Technisch bietet das Gerät 5 Messbereiche.
 
Es überzeugt mit hoher Messgenauigkeit und präziser Auflösung.
 
Mit dem Gerät kann der Leitwert, Temperatur, der Spezifische Widerstand, Salinität und TDS-Wert (Total Dissolved Solids) gemessen werden.
 
Die Anzeige erfolgt über ein leicht ablesbares Display. Außerdem verfügt das Gerät über einen praktischen Minimum / Maximum-Speicher und eine Auto-Hold-Funktion mit automatischer Messwert-Stabilisierung.    
 
Vorteile/Eigenschaften:
  • Wasserdicht (Gerät und Steckverbinder)
  • Serielle Schnittstelle und Analogausgang
  • Datenlogger- und Alarm-Funktion
  • Messung von Leitfähigkeit, Widerstand, Salinität, TDS
  • Robuste Silikonschutzhülle
  • Große Doppelanzeige
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Inkl. Kalibrierprotokoll
Anwendungsbereiche (Beispiele):
  • Industrie und Handwerk
  • Messungen in Gewässern und Aquaristik
  • Fischzucht
  • Trinkwasser-, Prozessüberwachung, Bodenmessung
  • Lebensmittelerzeugung und -kontrolle
  • Qualitätssicherung
  • Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten im Labor: Medizin, Pharmazie, Chemie
Lieferumfang:
  • Messgerät GMH 5430
  • Batterie
  • Bedienungsanleitung
  • Elektrode Greisinger LF 400 (Messbereich 0 bis 200 mS/cm)
Technische Daten Messgerät

Anzahl Messbereiche

5

kleinster Messbereich

0,000 bis 5,000 µS/cm* bzw. 0,0 bis 500,0 µS/cm**

größter Messbereich

0 bis 5000 µS/cm* bzw. 0 bis 1000 mS/cm**

Messbereich Spez. Widerstand

0,005 bis 500,0 kOhm/cm (abhängig von Zellkonstanten)

Messbereich TDS

0 bis 5000 mg/l (abhängig von Zellkonstanten)

Messbereich Salinität

0,0 bis70,0 (g Salz / kg Wasser entspricht PSU = Practical Salinity Unit)

Messbereich Temperatur

-5,0 bis +100,0 °C, Pt1000 oder NTC (10k)

Unterstützte Zellkonstanten

4,000 bis 15,000 / cm - 0,4000 bis 1,5000 / cm - 0,04000 bis 0,15000 / cm - 0,004000 bis 0,015000 / cm

Genauigkeit Leitfähigkeit

(bei Nenntemp. 25 °C) ±0,5 % v.MW ±0,1 % FS (elektrodenabhängig)

Genauigkeit Temperatur

(bei Nenntemp. 25 °C) ±0,2 K

Anschlüsse Leitfähigkeit, Temperatur

1x 7-pol. Bajonettanschluss zum Anschluss unterschiedlicher Messzellen. Unterstützte Temperatursensoren Pt1000 oder NTC (10k)

Schnittstelle / ext. Versorgung

4-pol. Bajonettanschluss für serielle Schnittstelle und Versorgung (mit Zubehör USB Adapter USB 5100)

Display

4 ½ stellig 7-Segment, beleuchtet (weiß)

Schutzart

IP65 / IP67

Abmessungen

160 x 86 x 37 mm (H x B x T) inkl. Silikonschutzhülle

Gewicht

ca. 250 g inkl. Batterie und Schutzhülle

Stromversorgung

2x AAA-Batterie (im Lieferumfang), Stromaufnahme 6,25 mA (Batteriebetrieb ca. 160 h)

*/** Sternchen:

Abhängig von Zellkonstante der verwendeten LF-Elektrode

*= Zellkonstante 0,01 / cm

**= Zellkonstante 0,1 bis 1,2 / cm

 
 
Technische Daten Elektrode LF 400 

Messbereich

0 bis 200 mS/cm

Zellkonstante

0,55

Temperaturmessung

NTC 10k

Abmessungen

Ø 12 mm

Merkmale

4-pol. Graphit

Anwendung     

universeller Einsatz

 
  
Funktionsbeschreibung:
  • Min- / Max-Wertspeicher: höchster / niedrigster Wert werden gespeichert
  • Auto-Hold: Automatische Messwert-Stabilitätserkennung
  • Automatik-Off-Funktion: Automatische Geräteabschaltung nach vorgegebener Zeit (0 bis 120 min., kann auch deaktiviert werden)
  • Zustandsanzeige für Batterie und Batteriewechselanzeige
  • Automatische Temperaturkompensation: Die Leitfähigkeit ist stark temperaturabhängig, so dass sie nur für die jeweilige Temperatur gilt.
    Das Gerät bietet daher die Möglichkeit die Leitfähigkeit auf eine Bezugstemperatur (einstellbar auf 20 °C oder 25 °C) zu kompensieren.
  • Salinitäts-Bestimmung: Unter Salinität versteht man die Summe der Konzentration aller gelösten Salze im Wasser. Die Angabe erfolgt in g/kg.
  • TDS-Bestimmung (Filtrattrockenrückstand): Der Filtrattrockenrückstand bezeichnet die Massenkonzentration der gelösten Stoffe in einer Flüssigkeit. Die Angabe erfolgt in mg/l.
   
Weiterführende Informationen:
  
Leitfähigkeit
 
Die elektrische Leitfähigkeit ist ein Maß für die im Wasser gelösten Salze. Salzarmes Wasser hat eine geringere Leitfähigkeit als stark salzhaltiges Wasser. In diesem Zusammenhang werden auch Salinität und TDS des Wassers gemessen.
 
Salinität gibt den Salzgehalt im Meerwasser an, d.h. wieviel Salz im Wasser gelöst ist.
 
TDS steht für „Total Dissolved Solids“ und gibt die Summe der gelösten Salze (auch Feststoffe wie Mineralien, Metalle etc.) im Wasser an und ist zugleich ein Indikator für die Reinheit und Qualität des Wassers.
 
Die Leitfähigkeit wird, unabhängig von der tatsächlich herrschenden Temperatur, stets auf 25 °C bezogen angegeben. Moderne Messgeräte nehmen die Temperaturkompensation automatisch vor (Temperatur-kompensation nLF = nicht lineare Temperaturkompensation für natürliche Wässer).
 
Die Leitfähigkeit eines Gewässer ist ein wichtiger Indikator, um Veränderungen im Gewässer zu erkennen. So können beispielsweise ungewollte Abwassereinleitungen die Leitfähigkeit verändern. Der Ort der Einleitungen kann dann mit Hilfe der Leitfähigkeitsmessung leicht gefunden werden. 
Weiterführende Links zu Greisinger Wasserdichtes Leitwertmessgerät GMH5430 Set
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Greisinger Wasserdichtes Leitwertmessgerät GMH5430 Set"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen